heil-und-kunst-fortbildung-umgang-mit-fremdenergienWas sind Fremdenergien?

Alles, was nicht mit den persönlichen Energien harmoniert und keine Rücksicht auf die Individualität nimmt.

Fremdenergien sind bestrebt, auf Kosten des “Wirtes” einen Gewinn zu machen. Mit einer gewissen Intelligenz sind sie in der Lage, sich zu tarnen. Sie können aus Versehen oder mit Absicht in das eigene Körpersystem eingebracht worden sein.

Es ist möglich, dass die unfreiwillige Koexistenz schon sehr lange besteht und das Individuum keinerlei Empfindungen für diese Fremdbesetzungen hat, weil die Symptome recht unspezifisch sind. Man ist schnell geneigt, sich selbst Faulheit oder Unfähigkeit anzudichten und kommt gar nicht auf die Idee, in dieser Richtung zu suchen.

Auch Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten sind Fremdenergien. Wir wissen, wie anstrengend der chronische Kampf des Immunsystems gegen diese Eindringlinge sein kann. Manche Menschen werden sogar regelrecht blind gegen die dauerhaften Angriffe aus purer Erschöpfung des Immunsystems. Die Lösung solcher Probleme bietet u. a. die Naturheilkunde. Was aber geschieht mit Fremdenergien in unseren feineren Körpern, dem Gefühlskörper, dem Meridiansystem, dem Ahnenfeld?

Wir halten es auch für wichtig, dass Therapeuten jeder Fachrichtung sich dieses Wissen aneignen können. Therapieblockaden lassen sich auf diesem Hintergrund ganz anders lösen.

Informieren sie sich hier weiter über den Jakobsleiterfluch.

(Die Jakobsleiterfluchlösung ist kein Inhalt der Fortbildung.)

 

Fortbildung

Fortbildung Umgang mit Fremdenergien
Umfang 2 Tage zu je 9 Unterrichtsstunden (à 45 Min.)
Dauer 1 2-tägiges Wochenende
Zeitinvestition Selbststudium
10 Std./Monat
Termine 1.-2. November  2014

Sa 10 – 18:00 Uhr und  So 10 – 17:00 Uhr

Kosten 260,- €
Voraussetzungen Keine
Anerkennung Zertifikat von heil+kunst

Lehrerinnen

Kim Fohlenstein & Felicitas Quelle – Heilpraktikerinnen

 Anmeldeformular anfordern